Lesedauer: ca. 2 Minuten

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 05.11.2022 habe ich mir bei der Firma Media Markt in Ansbach ein Paar „JBL Reflect True Wireless In-Ear Kopfhörer“ für 149 Euro gekauft, und musste beim ersten Tragen feststellen, dass die Ohrhörer nicht das halten, was von der Fa. JBL angepriesen wird.

Der hauptsächliche Grund für den Kauf dieser Kopfhörer war, dass sie auf der JBL-Homepage als „Sport-Kopfhörer“ angepriesen werden, die „mit komfortablen Oval-Tubes TM und Powerfins für einen sicheren, dichten Sitz ausgestattet sind, egal ob du arbeitest oder trainierst“…

Bei der Anprobe der Hörer, mit den Silikonschütern „M“ für mein linkes und „S“ für mein rechtes Ohr sind beim normalen Bewegen im Haus bereits beide Hörer ohne äußere Einflussnahme alle paar Minuten herausgefallen, obwohl sie nach Anleitung fest in die Ohrmuscheln eingesetzt waren.

Spätestens beim ersten Versuch allerdings, sie bei sportlichen Aktivitäten zu benutzen wurde klar, dass sie dafür nicht geeignet sind. Beim leichten Trainingsbeginn auf meinem Spinningrad sitzend, fielen beide Hörer nach erster Schweißbildung unvermittelt nach wenigen Sekunden aus den Ohren,
und das obwohl beim Spinning sich der Kopf nicht wirklich schnell bewegt. Auch nach erneutem Einsetzen der Hörer wiederholte sich das Herausfallen immer wieder in stets kürzeren Abständen.

Somit sind die Hörer nach meinem Verständnis als „Sport-Kopfhörer“ wie sie auf der JBL-Seite angepriesen werden, völlig ungeeignet. Ich habe mir die Hörer primär für das Spinning im eigenen Haus gekauft, um Mitbewohner nicht weiterhin über Gebühr mit meiner lauten Musik zu belästigen – was leider scheiterte.

Beim Anruf bei der Fa. Media-Markt wurde mir erklärt, es handle sich um einen „Hygiene-Artikel“ der nach Gebrauch nicht mehr zurückgenommen werden kann. Wie bitte soll ich, ohne die Dinger zu gebrauchen, feststellen ob sie meinen Ansprüchen genügen oder nicht – und wie würde der Media-Markt reagieren, hätten die Geräte einen technischen Defekt?

Beim anschließenden Anruf bei der Fa. JBL, der Harman Deutschland GmbH wurde mir erklärt, wenn das Problem mit den Hörern an das Passform läge, wäre eine Rücknahme oder ein Umtausch ausgeschlossen. Auf meine Anmerkung, dass versprochene Eigenschaften wie „Sicherer dichter Sitz“ nicht erfüllt werden würden, blieb der Hotline-Mitarbeiter „Lukas“ dabei, mir nicht helfen zu können.

Ich finde es eine ziemliche Zumutung, dass technische Geräte mit Eigenschaften beworben werden, die sie nicht im geringsten erfüllen und ich finde es auch eine Zumutung, dass dem Kunden zugemutet wird, nicht zufriedenstellende Artikel behalten zu müssen.

Von den Firmen Media-Markt und/oder JBL wünsche ich mir, dass man das zur Schau gestellte Verhalten dem Kunden gegenüber überdenkt und/oder ändert.

Von den angeschriebenen HIFI-Magazinen wünsche ich mir, dass meine Erfahrungen mit den „Sicher und Dicht“ sitzenden In-Ear Kopfhörer sowie den Kundenservice-Abteilungen an die Leser weitergegeben werden.

Mit freundlichen Grüßen

Werbung:

bFly Audio

Heinz Schuh

Werbung:

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner