Audioquest präsentiert den JitterBug FMJ – Data & Rauschfilter – Hifi News

Lesedauer: ca. 3 Minuten

Irvine, Kalifornien, 30. April 2021 – Viele Zehntausende von Musikliebhabern kommen bereits in den Genuss eines besseren Klangs, der durch den AudioQuest JitterBug USB-Rauschfilter ermöglicht wird – egal, ob er an die USB-Buchse eines Autos oder eines Laptops oder an eine USB-„Service-Only“-Buchse eines Ethernet-Streamers usw. angeschlossen ist.

Der AudioQuest JitterBug FMJ sorgt für noch bessere Klänge als seine Vorgänger
Der AudioQuest JitterBug FMJ sorgt für noch bessere Klänge als seine Vorgänger

Robuste Materialien für die umfangreiche Klangverbesserung

Jetzt setzt der JitterBug FMJ mit seinem Full Metal Jacket noch einen drauf. Ob in Reihe (in-line) oder parallel verwendet, JitterBug reduziert die Verschmutzung durch HF, die von einem Computer, Auto oder anderen Geräten erzeugt wird, erheblich – JitterBug FMJ geht auch gründlich gegen HF-Störungen aus der Umgebung vor, die diese anfällige Schnittstelle ausnutzen.

Das neue Metallgehäuse ist die augenscheinlichste Veränderung, aber auch das scheinbar harmlose, aufklappbare „Gummiteil“, das den Ausgang des JitterBug abdeckt, ist entscheidend für die verbesserte Leistung des JitterBug. Diese kleine schwarze „Tür“ ist HF-dicht, da das Material aus stark HF-absorbierendem Kohlenstoff besteht.

Optisch ansprechend und vielseitig einsetzbar – AudioQuest JitterBug FMJ

Verwenden Sie einen JitterBug in Reihe zwischen einem beliebigen Computer, Smartphone, NAS, Streamer oder Car-Audio-System und einem USB-Eingang. Für eine zusätzliche Klangverbesserung verwenden Sie einen zweiten JitterBug in einem anderen, nicht belegten USB-Port – parallel zum ersten – nur mit geschlossener Fronttür des JitterBug FMJ.

JitterBug in Reihe mit DragonFlys Black oder Red hilft diesen wunderbaren Kreaturen immer, höher und schneller zu fliegen. Es ist jedoch ratsam, zu experimentieren, wenn Sie einen JitterBug vor einen DragonFly Cobalt schalten, der seinerseits einen Teil der JitterBug-Filterung einsetzt, so dass die beiden Filter in Reihe geschaltet je nach Ausrüstung und Kontext die Leistung verbessern oder verschlechtern können.

AudioQuests JitterBug FMJ Rauschfilter sieht nicht nur gut aus
AudioQuests JitterBug FMJ Rauschfilter sieht nicht nur gut aus

Unabhängig vom DragonFly oder anderen Überlegungen ist ein zweiter JitterBug parallel immer eine erfreuliche Verbesserung, da er mehr HF-Rauschen vom USB-Stromversorgungsbus abzieht – weshalb und wie ein JitterBug eine ebenso große Verbesserung bewirkt, selbst wenn er an einen reinen Service- oder Update-USB-Port vieler Geräte angeschlossen ist.

Werbung:

SUPRA CABLES

JitterBug verwendet USB-A-Anschlüsse an beiden Enden. Für den Betrieb an einem Computer oder einem anderen Gerät (oder Auto) mit nur USB-C-Anschlüssen bietet AudioQuest den flexiblen DragonTail C-zu-A-Adapter (im Lieferumfang des DragonFly Cobalt enthalten) für €29,95

Rauschunterdrückung und Geräuschdämpfung sind wir! Das allgegenwärtige HF-Rauschen unserer modernen Welt kann man zwar nicht selbst hören, aber die Kompromisse, die es verursacht, rauben uns Details und Kontrast und begraben so manche Subtilität regelrecht. Kämpfen Sie zurück mit JitterBug FMJ.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue JitterBug von AudioQuest ist ab dem 15. Mai 2021 im Fachhandel und beim Hersteller erhältlich. Preislich soll der kleine Stick für rund 59 Euro zu bekommen sein.

Kontakt

AudioQuest Deutschland
E-Mail: info@audioquest.com
Web: https://www.audioquest.com/de/

Werbung:

Auge & Ohr Berlin

Werbung:

ASR Audio Emitter hochaufloesend