Cambridge Audio DacMagic 200M – HiFi News

Lesedauer: ca. 5 Minuten

London, 25. Januar 2021 – Mit dem DacMagic 200M präsentiert Cambridge Audio die nächste Evolutionsstufe seiner schon bisher von der internationalen Fachpresse hochgelobten Digital-Analog-Wandler-Technologie. Als Nachfolger des vielfach ausgezeichneten DacMagic Plus bietet er noch bessere Wandlerchips, umfangreiche Anschlussmöglichkeiten sowie die Unterstützung hochauflösender Formate bis hin zu 32 Bit / 768 kHz und DSD 512.

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten des Cambride Audio DACMagic 200M
Vielfältige Anschlussmöglichkeiten | Bild: Cambrige Audio

Als wichtigste Neuerung ist der DacMagic 200M nun in der Lage, MQA Files zu dekodieren, um auch bei gestreamten Inhalten die unbestechliche Qualität eines echten Studiomasters zu ermöglichen. Durch sein elegantes kompaktes Gehäuse fügt sich das Gerät perfekt in jede Umgebung. Der hochwertige integrierte Kopfhörerverstärker ermöglicht faszinierende Klangerlebnisse ganz privat.

DacMagic 200M von Cambridge Audio: die digitale Klangrevolution

Seit über 50 Jahren steht der Name Cambridge Audio wie kein anderer für jenen “Great British Sound”, der nichts weglässt oder hinzufügt und so eine völlig unverfälschte Wiedergabe ermöglicht.

Ausschlaggebend für diese faszinierend organische Reproduktion der originalen Aufnahme ist die ausgereifte analoge Technik mit besten Bauteilen, die Cambridge Audio berühmt gemacht hat. Heutzutage wird Musik jedoch digital gespeichert, was zu völlig neuen Herausforderungen führt, denn schließlich gilt es zunächst, mathematische Zahlenreihen zu hochwertigen Analogsignalen zu wandeln.

Genau hier setzt der neue DacMagic 200M Digital-Analog-Wandler von Cambridge Audio an. Ausgestattet mit zwei ESS Sabre Wandler-Chips sorgt das digitale Wunderkind für eine äußerst akkurate Umsetzung auch feinster Nuancen des Musiksignals und durch drei wählbare Rekonstruktionsfilter lässt sich der Klang nach Geschmack anpassen.

Hochwertige Kondensatoren des renommierten deutschen Herstellers WIMA unterstreichen darüber hinaus den Anspruch von Cambridge Audio an die Qualitätsgüte seiner verwendeten Bauteile. Neben audiophilen Auflösungen bis zu 32 Bit / 768 kHz und DSD512 unterstützt der DacMagic 200M erstmals auch die preisgekrönte Technologie von MQA, die auch gestreamte Audiodateien mit audiophiler Studiomaster-Qualität ins heimische Wohnzimmer bringt.

Der DacMagic 200M von Cambridge Audio bringt digitalen Quellen den klassischen analogen Sound britischer Tontechniklegenden zurück und verhilft jeder hochwertigen HiFi-Anlage zu ungekannter Emotionalität und Wärme.

MQA mit an Bord: das Format der Zukunft in Studiomaster-Qualität

Das weit verbreitete CD-Format mit 44,1 kHz und 16 Bit stellt auch heute noch vielfach das Maß der Dinge dar. Allerdings ist dieser Standard aus der digitalen Frühzeit weit von der in modernen Tonstudios verwendeten Technologie entfernt – hier wird in aller Regel mit 96 kHz / 24 Bit oder noch besseren Auflösungen gearbeitet.

Diese audiophilen Dateien sind jedoch sehr groß, was zu Problemen beim Streaming führen kann, während komprimierte Formate wie MP3 wiederum verlustbehaftet sind. Die revolutionäre MQA Music Origami Technologie löst all diese Probleme und überträgt hochauflösende Audio-Dateien besonders effizient.

Zudem wird bei MQA Dateien eine Kontrollleuchte angezeigt, die garantiert dass die Klangqualität exakt dem originalen Studiomaster entspricht. Der DacMagic 200M ist der erste Digital-Analog-Wandler von Cambridge Audio mit integrierter MQA Decodierung.

Die LED-Leuchte auf Frontseite des DacMagic 200M signalisiert auch die Verarbeitung von MQA Dateien und steht damit für den legendären warmen britischen Sound von Cambridge Audio in Kombination mit der besten heute verfügbaren Digitaltechnologie.

Werbung:

Phonosohie
Die Geräterückseite des DacMagic 200M mit allen Anschlussmöglichkeiten
Die Geräterückseite mit allen Anschlussmöglichkeiten | Bild: Cambridge Audio

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten für perfekte Integration

Durch seine mehr als üppige Konnektivität integriert sich der DacMagic 200M von Cambridge Audio nahtlos in jedes anspruchsvolle HiFi-Setup. Zwei digitale Zuspieler lassen sich jeweils über koaxiale oder optische Eingänge anschließen, für Computer steht darüber hinaus eine USB-Schnittstelle bereit.

Der hochwertige Bluetooth-Empfänger ist mit dem klangstarken Qualcomm aptX Codec ausgestattet und sorgt damit auch bei drahtloser Verbindung mit Mobilgeräten für beste Audioqualität. Als klassischer britischer HiFi-Hersteller mit jahrzehntelanger Tradition hat Cambridge Audio auch den Analogteil des DacMagic 200M mit allergrößter Sorgfalt entwickelt.

So stehen neben den obligatorischen Cinch-Verbindern auch vollsymmetrische XLR-Ausgangsbuchsen bereit, die für eine völlig störungsfreie Übertragung der Analogsignale sorgen und Kabelverluste wirkungsvoll minimieren.

Hochwertiger Kopfhörerverstärker

Allerbeste Wandlertechnologie, Unterstützung modernster hochauflösender Audioformate inklusive der innovativen MQA Codierung und audiophile Bauteile im Analogteil: Der DacMagic 200M verhilft jeder HiFi-Anlage zu einem warmen und musikalischen Klangbild, wie es bisher bei digitalen Quellen kaum möglich gewesen war.

Dabei ist er jedoch nicht zwingend auf externe Verstärker und Lautsprecher angewiesen. Der integrierte Kopfhörerverstärker mit 6,3 mm Klinken-Anschlussbuchse und eigener Lautstärkeregelung treibt auch anspruchsvolle Kopfhörer mühelos an und sorgt für ungetrübten Musikgenuß ganz privat. Durch seine kompakte Gehäuseform lässt sich der DacMagic 200M darüber hinaus nahtlos in jedes bestehende Setup integrieren.

Preis und Verfügbarkeit

Der DacMagic 200M von Cambridge Audio ist ab Februar im Fachhandel, im Webshop sowie im Amazon Webshop von Cambridge Audio erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 499,00 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Die Frontpartie des DacMagic 200M ist ansprechend und übersichtlich zugleich
Die Frontpartie ist ansprechend und übersichtlich zugleich | Bild: Cambridge Audio

Über Cambridge Audio

Seit der Markteinführung unseres legendären Verstärkers P40 im Jahre 1968 verfolgt Cambrige Audio wir ein klares Ziel: Audiogeräte herzustellen, die einen originalgetreuen, reinen und natürlichen Klang erzeugen. Das Unternehmen hat sich dem authentischen, unverfälschten “British Sound” verschrieben.

Die Mission ist die einfachste und reinste Art der Musik-Reproduktion. Dadurch erlebt man Musik genau so, wie Komponisten und Musiker es ursprünglich beabsichtigt haben. Um dieses Ziel zu erreichen, werden zunächst die jeweils bestmöglichen Komponenten ermittelt, sorgfältig aufeinander abgestimmt und zusammengesetzt.

Einfach ausgedrückt: Cambridge Audio nutzt die eigene Expertise und Erfahrung, um die Barrieren zwischen dir und deiner Musik zu entfernen. Nichts wird hinzugefügt, nichts weggelassen.

Kontakt

Cambridge Audio Deutschland
Mönckebergstraße 27
20095 Hamburg
Tel.: +49 410 1809 9810
E-Mail: info@cambridgeaudio.com
Web: https://www.cambridgeaudio.com/deu/de

Werbung:

ASR Audio Emitter schnell

Das könnte Sie auch interessieren