Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hamburg, 26. Januar 2023 – Lyngdorf Audio stellt ein neues HDMI 2.1 Upgrade-Modul für den Digitalverstärker TDAI-3400 vor.

Der Lyngdorf Audio TDAI-3400 erhält HDMI 2.1 Modul
Der Lyngdorf Audio TDAI-3400 erhält HDMI 2.1 Modul

Das leistungsstärkste TDAI-Modell ist bereits von Anfang an mit verschiedenen Modulen erhältlich, zum Beispiel mit hochwertigem Analog/Phono-Modul sowie zunächst HDMI 1.4 und später HDMI 2.0.

Im Januar 2021 war Lyngdorf Audio einer der ersten Hersteller des Marktes, der HDMI 2.1 im Top-Mehrkanal-Prozessor MP-60 anbot, gefolgt von HDMI 2.1 Upgrades für bestehende Besitzer eines MP-60 und sogar der ersten MP-50 Generation.

HDMI 2.1 als optionales Modul

Ab März 2023 wird HDMI 2.1 als optionales Modul für neue TDAI-3400 erhältlich sein, ebenso wie Modul-Upgrades für bestehende TDAI-3400.

Das neue Modul bietet zwei HDMI-Eingänge für verschiedene Quellen sowie einen HDMI-Ausgang und einen eARC-Anschluss. 

Werbung:

VORTEX HIFI
HDMI 2.1 Update-Modul

Die wichtigsten HDMI 2.1-Merkmale

  • 8K 50/60Hz und 4K 100/120Hz
  • Enhanced Audio Return Channel (eARC)
  • Auto Low Latency Mode (ALLM) und Variable Refresh Rate (VRR)
  • Static und Dynamic HDR für erweiterten Dynamikumfang und Wide Color Gamut
  • HDCP 2.3 Premium Content Protection.

Wir streben immer danach, unseren Kunden die neueste Technologie für das beste Audio/Video-Erlebnis zu bieten. Unseren besten Stereo-Verstärker mit HDMI 2.1 anzubieten, sogar als nachträgliches Upgrade für bestehende Geräte, unterstreicht unseren Technologie- und Kunden-Fokus.

sagt Thomas Birkelund, CEO / CTO von Steinway Lyngdorf

Preis & Verfügbarkeit

Das HDMI 2.1 Upgrade von Lyngdorf Audio wird von der Drei H GmbH vertrieben und soll 750 Euro kosten.

Kontakt

Drei H Vertriebs GmbH
Stormsweg 8
Hamburg 22085
Web: https://3-h.de/

Werbung:

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner