Lesedauer: ca. 2 Minuten

Deining, 04. August 2022 – Die Produktverbesserungen des GIRO MK II sind hörbar, sichtbar, fühlbar und überzeugen mit beeindruckender klanglicher Darstellungkraft.

Der Plattenspieler AMG GIRO MK II
Der Plattenspieler AMG GIRO MK II

Das sich die süddeutsche Manufaktur AMG kompromisslos für exzellente Klangerlebnisse einsetzt, ist nach mittlerweile 11 Jahren ihres Bestehens unter den Analogenthusiasten kein Geheimnis mehr.

Nun haben sich die stetig laufenden Weiterentwicklungen auf das Einstiegsmodell GIRO konzentriert. Wichtigstes Ziel auch hier: Verbesserungen im klanglichen Erleben.

Das überzeugend ästhetische Grunddesign des Vorgängers wurde beim GIRO MK II weitgehend beibehalten, ist aber deutlich gewachsen und zeigt klar, dass hier an den entscheidenden Stellen sehr viel Sorgfalt und Produktwissen eingeflossen sind.

Der neue Plattenteller wiegt 5,8 Kg und hat damit 40% mehr Volumen zugelegt

Die Fertigungstoleranzen wurden im entscheidenden Bereich des hydrodynamischen Gleitlagers der 16mm Tellerachse minimiert und der Subteller-/Tellerübergang wurde optimiert.

Der ultraleise und perfekt gedämmte Schweizer 12V Gleichstrom-Motor läuft jetzt in seinem optimalen Drezahlbereich, was zusammen mit den oben genannten Punkten für deutlich verbesserte Gleichlaufstabilität sorgt.

Eine weitere signifikante Aufwertung ist die neu hinzugekommene Tonarmbasis. Somit können nun beim GIRO MK II auch Tonarme unterschiedlichster Hersteller appliziert werden.

Was neben dem Design beibehalten wurde, sind die Gene, die der MK II mit seinen größeren AMG-Geschwistern teilt.

  • Die exzellenten und sorgfältigen Verarbeitungs- und Materialqualitäten, das daraus resultierende herausragende Klangerleben und die nahezu unbgrenzte Langlebigkeit.
  • Entkoppelte Spindel-/Lagerkonstruktion
  • Sehr komfortable kapazitive Touch-Taster für Geschwindigkeitsvorwahl (33/45) und die werkzeuglose, elektronische Feinjustierung der Drehzahl
  • Die optional erhältlichen AMG 9″-Tonarme mit patentiertem Zwei-Punkt-Lager
  • Natürlich auch die im Lieferumfang enthaltene AMG Plattenklemme oder die Upgrade-Möglichkeit auf das lineare Netzteil

Erste Test bei unseren Französischen Nachbarn haben die deutlichen Verbesserungen bereits bestätigt. KLangverhalten und Gleichlaufstabilität zeigen äußerst überzeugende Resultate und die Flexibilität bei der Tonarmwahl ist ein weiteres klares Plus.

Werbung:

VORTEX HIFI

Die technischen Daten im Überblick:

Antrieb:

  • Antrieb: Riemenantrieb
  • Drehzahl in U/min: 33 / 45

Plattenteller:

  • Material: POM (Polyoxymethylen-Polymer)
  • Durchmesser: 304 mm
  • Gewicht 5,6 kg
  • Lager: Hydrodynamisches Präzisions-Gleitlager mit 16mm Tellerachse (Stahl gehärtet), entkoppelt

Tonarm:

  • Lager: AMG-Patentierte 2-Punkt Lagerung
  • Effektive Tonarmlänge: 229 mm
  • Kröpfung: 24.07°
  • Überhang: 18.1 mm
  • Auflagekraft: Statisch, Gegengewicht

Chassis:

  • Chassismaterial: Flugzeugaluminium
  • Gehäuseoberfläche: Eloxal schwarz
  • Füße: Ø 37 mm / Flugzeugaluminium
  • Ausgang: 5-Pol
  • Gesamtgewicht: 12,8 kg

Preis & Verfügbarkeit

Das Einstiegsmodell GIRO MK II ist ab sofort beim Hersteller erhältlich und die Preise starten bei 6250 Euro.

Kontakt

AMG UG
Gewerbepark A7
92364 Deining
Web: https://analog-manufaktur-germany.de/

Werbung:

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner