Velodyne Acoustics präsentiert neuen Subwoofer Deep Blue DB-15 – Hifi News

Lesedauer: ca. 4 Minuten

Hamburg, 25. Februar 2021 – Velodyne Acoustics, seit mehr als vierzig Jahren der Spezialist für kontrollierte Basswiedergabe, präsentiert mit dem DB-15 das Flaggschiff seiner neuen Deep Blue Serie. Für die erste Neuvorstellung in 2021 hat sich der bekannte Hersteller von High-End-Subwoofern somit gleich attraktive, hochwertige Einstiegsmodelle ausgesucht.

Ausgerüstet mit einem neu entwickelten High-Performance-Chassis und einer effektiven Steuerelektronik mit bis zu 1000 Watt Impulsleistung stellt der neue Basslautsprecher – ungeachtet seines kompakten Formats – auch höchste Ansprüche an Tiefgang, Impulstreue und Verzerrungsarmut zufrieden. Durch flexible Anschlussoptionen ist das elegante Gerät für Heimkino- und HiFi-Anwendungen jeglicher Art geeignet.

Der DB 15 Subwoofer ist leistungsstark und verfügt über ein klassisches Design
Der DB 15 Subwoofer ist leistungsstark und verfügt über ein klassisches Design

Kompakt, formschön und leistungsstark

Als Flaggschiff der kompakten Deep Blue Serie liefert der DB-15 alle berühmten Vorzüge der Subwoofer von Velodyne Acoustics in einem erstaunlich wohnraumfreundlichen Format. Der Frequenzgang des von Grund auf neu entwickelten, nach vorne abstrahlenden 15-Zoll-Chassis reicht bis hinab zu beeindruckenden 23 Hz bei +/-3 dB Toleranz und sorgt damit für beeindruckende Heimkinoerlebnisse.

Das mehrfach verstrebte geschlossene Gehäuse aus massivem MDF-Material gewährleistet dabei eine unerschütterliche Standfestigkeit ohne jegliche Vibrationen. Durch regelbaren Pegel, Übergangsfrequenz und Phase lässt sich der Deep Blue DB-15 darüber hinaus flexibel an jede Anlage und jeden Hörraum anpassen.

Die Front- und Rückseite des neuen Subwoofer von Velodyne Acoustics
Die Front- und Rückseite des neuen Deep Blue DB 15 Subwoofers von Velodyne Acoustics

Neu entwickelter 15-Zoll-Treiber für bestechende Klangtreue
Im DB-15 von Velodyne Acoustics kommt ein 15-Zoll-Treiberchassis zum Einsatz, das mit der jahrzehntelangen Erfahrung von Velodyne Acoustics speziell für die Deep Blue Serie entwickelt wurde.

Die Membran ist aus besonders steifem verstärkten PP-Material gefertigt, was Partialschwingungen und Verzerrungen auch bei extremen Hüben wirkungsvoll vermeidet. Die Vierfach-Schwingspule sorgt zusammen mit dem doppelten Ferritmagneten für hohen Wirkungsgrad, schnellste Anstiegszeiten und Impulstreue.

Genau anpassbar dank ausgeklügelter Elektronik

Mit starken 450 Watt Dauer- und 1000 Watt Impulsleistung ist die Verstärkerelektronik des Deep Blue DB-15 von Velodyne Acoustics auch für anspruchsvolle Aufgaben wie bassgewaltige Actionfilme in großen Heimkinos bestens gewappnet. Dabei bietet der Deep Blue DB-15 flexible Optionen, um sich mit der Außenwelt zu verbinden.

Mit der integrierten, hochpräzisen Weiche die im Bassboliden zum Einsatz kommt und einer eigenen Buchse für LFE-Signale von Surround-Zuspielern sind dem Einsatz des DB-15 keinerlei Grenzen gesetzt: Sei es als Subwoofer für Satellitensysteme, als LFE in anspruchsvollen immersiven Heimkino-Umgebungen oder als Spielpartner für das High-End-HiFi-System.

Werbung:

hifiklubben

Allgemeine Informationen, Preis und Verfügbarkeit

Der Velodyne Acoustics Deep Blue DB-15 ist ab sofort im autorisierten Fachhandel zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.490,00 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) erhältlich.

Das Unternehmen Velodyne Acoustics

Meister der tiefen Töne: Seit über 40 Jahren treibt Velodyne Acoustics die Entwicklung des Subwoofer-Konzepts mit innovativen Technologien voran. Schon 1983 stellte Velodyne Gründer David Hall den Markt mit einem Patent auf den Kopf, das eine lautere, tiefere und dabei verzerrungsärmere Wiedergabe ermöglichte. Weitere Innovationen folgten, darunter auch 2003 der weltweit erste DSP-gesteuerte Subwoofer.

Heute begeistert Velodyne Acoustics die Anhänger von HiFi- und Heimkino-Klanggenuss mit flexiblen, an jeden Aufbau anpassbaren Systemen, die dabei äußerst benutzerfreundlich und einfach zu bedienen sind. Die Digital Drive Plus Serie gilt unter Kennern als Maßstab für das, was heutige Subwoofer leisten können. Kein anderer Hersteller hält so viele Patente im Subwoofer-Bau – und jedes dieser Patente steht ganz im Dienste der perfekten Tieftonwiedergabe.

Web: www.velodyneacoustics.com

Das Unternehmen Audio Reference

Die Faszination guter Musikwiedergabe, brillanter Bilder und handwerklich perfekt gearbeiteter Produkte: Seit über 20 Jahren steht die Audio Reference GmbH für erstklassige Beratung und fachkundige Betreuung des deutschen Fachhandels im Segment High-End-Audio. Unter der Vorgabe „Der Ton macht die Musik“ strebt das von Mansour Mamaghani gegründete Unternehmen stets danach, die weltbesten Hersteller in Deutschland exklusiv über ein ausgewähltes Händlernetz zu vertreiben.

Zum Markenportfolio von Audio Reference gehören die renommierten Hersteller Basscontinuo, Dan D’Agostino, EAT, KRELL, MERIDIAN AUDIO, Millennium, Miller & Kreisel, Starke Sound, Velodyne Acoustics, Vicoustic, VTL und Wilson Audio.

Web: www.audio-reference.de

Kontakt

Audio Reference GmbH
Alsterkrugchaussee 435
22335 Hamburg
Tel.: 040 / 5 33 20 – 359
Fax: 040 / 5 33 20 – 459
E-Mail: info@audio-reference.de

Werbung:

Auge & Ohr Berlin

Werbung:

ASR Audio Emitter hochaufloesend