Lesedauer: ca. 3 Minuten

Berlin, 26. November 2022 – Was wurde 2022 auf der Streaming-Plattform Deezer am häufigsten angehört?

Deezer Rewind zeigt auf, welche Songs, Künstler und Alben 2022 am meisten gehört wurden
Der Deezer Rewind und die Deezer Awards 2022 stehen fest

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu, und bevor alle ihre persönlichen Favoriten mit #MyDeezerYear (ab 29. November) Revue passieren lassen, ist es an der Zeit, darauf zurückzublicken, was Deutschland und die Welt im Jahr 2022 gehört hat.

Dazu präsentiert auch in diesem Jahr der globale Audio-Streaming-Anbieter Deezer den Jahresrückblick „2022 Rewind”.

2022 Rewind

Auch 2022 ist ein Trend nicht von der Hand zu weisen: Deutschland liebt Deutschrap. Und somit sind auch in diesem Jahr Kontra K und Luciano unter den Artists, die am meisten in Deutschland gestreamt wurden.

Rammstein kann sich als meistgestreamte Band und ebenfalls mit „Zeit” als meistgestreamtes Album in Deutschland durchsetzen.

Meistgestreamte Künstler auf Deezer (Deutschland)

  • Kontra K
  • Rammstein
  • LEA
  • Ed Sheeran
  • Luciano

Meistgestreamte Künstler auf Deezer (Weltweit)

  • Imagine Dragons
  • The Weekend
  • Ed Sheeran
  • Bad Bunny
  • Coldplay

Meistgestreamte Alben auf Deezer (Deutschland)

  • Zeit – Rammstein
  • Rausch – Helene Fischer
  • Für den Himmel durch die Hölle – Kontra K
  • = – Ed Sheeran
  • Harry´s House – Harry Styles

Meistgestreamte Alben auf Deezer (Weltweit)

  • Un Verano Sin Ti – Bad Bunny
  • Multitude – Stromae
  • Harry´s House – Harry Styles
  • 30 – Adele
  • Dawn FM – The Weekend

Deezer Awards

Die Bekanntgabe der am meisten gestreamten Künstler und Musik geht einher mit der Vergabe der Deezer Awards.

In den globalen Kategorien „Top Streamed Artist”, „Top Streamed Song”, „Top Streamed Band” und „Top Streamed Album” wurden die Preisträgerinnen auf Basis der jeweiligen Streamingzahlen ausgewählt.

Zusätzlich liegt in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf den sogenannten Editorial Picks der deutschen Deezer-Musikredaktion.

Neben dem besten „Debut Album” sowie den fünf „Artists To Watch”, die Emerging Artists berücksichtigen, verkündet die Musikredaktion zudem drei diverse „Artists To Watch”.

Werbung:

Die Entscheidung, einen größeren Fokus auf Editorial-Kategorien zu legen, basiert auf den Ergebnissen der Datenanalyse: Wenn es nach reinen Streamingzahlen geht, fehlt noch immer die Diversität in der Musikbranche.

Und mit der zusätzlichen „Diverse Artist Highlights”-Kategorie möchte Deezer eben diesen Künstler eine Plattform bieten, um ihnen die notwendige Aufmerksamkeit zu geben:

Ihren persönlichen Jahresrückblick MyDeezerYear können Nutzer bald in der Deezer App entdecken können.

#MyDeezerYear erscheint Ende November und bietet in der mobilen App die Möglichkeit, mit den eigenen meistgestreamten Songs und Künstlerinnen das Jahr 2022 noch einmal musikalisch Revue passieren zu lassen.

Wer schauen will, ob die eigenen Favoriten auch für andere Hörerer die musikalischen Highlights waren oder auf der Suche nach neuen Audio-Inspirationen ist, findet diese im 2022 Rewind Themen-Kanal.

Über Deezer

Deezer bietet Nutzern in mehr als 180 Ländern direkten Zugriff auf einen der größten Audio-Streamingkataloge der Welt mit 73 Millionen Titeln, Hörbüchern, Hörspielen, Podcasts und Radiosendern.

Der persönliche Soundtrack Flow bringt Nutzern mit einem Klick die perfekte Mischung aus Lieblingssongs und Neuheiten. Flow basiert auf einem intelligenten Algorithmus gepaart mit dem Knowhow unserer Musikredaktion.

Neben dem Free, Premium, Student und Deezer Family Angebot bietet der Streamingdienst auch verlustfreie Soundqualität mit Deezer HiFi an. Zudem gibt es in Deutschland mit „Audiobooks by Deezer” eine eigenständige Hörbuch-App zum Musik-Abonnement dazu.

Deezer wurde 2007 in Paris gegründet und hat seit 2012 einen deutschen Standort in Berlin. Deezer ist derzeit auf iOS-, Android- und Windows-Geräten zum kostenlosen Download erhältlich oder im Internet unter Deezer.com weltweit verfügbar.

Kontakt

Deezer S. A. Berlin
Neue Schönhauser Str. 9
10178 Berlin
Web: https://www.deezer.com

Werbung:

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner