Chord Electronics präsentiert erstmalig die ULTIMA-Technologie in einem Desktop-Verstärker – Hifi News

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Hamburg, 26. September 2021– Mit dem neuen ANNI-Vollverstärker wird die ULTIMA-Technologie zum ersten Mal in einem Kleinformat angeboten. ANNI kann sowohl anspruchsvolle Kopfhörer als auch Lautsprecher betreiben.

Der ANNI-Vollverstärker von Chord Electronics von Vorne und Hinten
Der ANNI-Vollverstärker von Chord Electronics von Vorne und Hinten

10 Watt Leistung

Der kompakte Verstärker mit 10 Watt Leistung ist Teil der Qutest-Reihe und ergänzt hervorragend den mehrfach preisgekrönten Qutest D/A-Wandler und die Huei-Phonovorstufe.

Als System stellen die Qutest-Komponenten eine unübertroffene Desktop-Audio-Lösung dar, die durch das kompakte Qutest Stand System perfekt miteinander verbunden werden. Angelehnt an das übrige Qutest-Sortiment wird ANNI nur in Schwarz erhältlich sein.

Der Chord Electronics ANNI-Vollverstäker im Einsatz mit Kopfhörern
Der Chord Electronics ANNI-Vollverstäker im Einsatz mit Kopfhörern

Werbung:

WBT

Die wichtigsten Merkmale von ANNI 

  • Kompaktes CNC-gefrästes Gehäuse
  • Robustes, hochwertiges Aluminium
  • Dual-feed-forward Fehlerkorrektur-Technologie
  • Korrigiert jegliche Verzerrung im Signal durch den Verstärker
  • 10W ULTIMA Verstärkerleistung
  • Geeignet für den Betrieb von Kopfhöreren und Konpatklautspecheren inkl. Fehlerüberwachung
  • Zweistufige Verstärkungsregelung
  • Bietet zusätzliche Flexibilität bei einer breiten Palette von Desktop-Monitoren
  • Netzadapter für die Qutest-Reihe (für die Stromversorgung von Qutest und Huei über eine einzige Stromquelle bei Verwendung als Komplettsystem)

Preise & Verfügbarkeit

Die ULTIMA Technologie lässt sich ab Anfang Oktober im ANNI-Vollverstärker zu einem Preis von 1.549 Euro nach Hause holen.

Kontakt

DREI H Vertriebs GmbH
Kedenburgstraße 44
Haus D / 1. OG
22041 Hamburg
Web: https://3-h.de/

Werbung:

Auge & Ohr Berlin

Werbung:

ASR Emitter leidenschaftlich gut