Neue Einspielung der Berliner Philharmoniker – Unsuk Chin

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Berlin, November 2023 – Die Berliner Philharmoniker widmen ihre neueste Einspielung des orchestereigenen Labels Berliner Philharmoniker Recordings der Musik der koreanischen Komponistin Unsuk Chin. Die exklusive Hardcover-Edition erschien am 17. November und dokumentiert sämtliche Werke der in Berlin lebenden Künstlerin, die die Berliner Philharmoniker bislang aufgeführt haben. Zwischen April 2005 und Oktober 2022 entstanden in der Philharmonie Berlin die Aufnahmen vom Violinkonzert Nr. 1 (Christian Tetzlaff, Sir Simon Rattle), vom Cellokonzert (Alban Gerhardt, Myung-Whun Chung), von Le silence des Sirènes (Barbara Hannigan, Sopran, Sir Simon Rattle), vom Klavierkonzert (Sunwook Kim, Sakari Oramo) und von Rocaná (Daniel Harding). Die Einspielung von Chorós Chordón, ein Auftragswerk der Stiftung Berliner Philharmoniker, entstand unter der Leitung von Sir Simon Rattle in der Suntory Hall in Tokio. Nach der John-Adams-Edition vom November 2017 ist dies die zweite Edition, die die enge und fruchtbare Zusammenarbeit der Berliner Philharmoniker mit zeitgenössischen Komponistinnen und Komponisten dokumentiert.

Neben zwei Audio-CDs umfasst die Edition eine Blu-ray Disc mit Konzertvideos der eingespielten Werke (mit Ausnahme des Violinkonzertes) sowie einem 45-minütigen Interviewfilm mit Unsuk Chin. Darüber hinaus enthält sie die Audiomitschnitte in hochaufgelöster Studioqualität sowie in Dolby Atmos. Die Edition und das umfassende Booklet mit ausführlichen Texten zu den Werken Unsuk Chins und ihrer Zusammenarbeit mit den Berliner Philharmonikern wurde mit von der Musik inspirierter Moiré-Effekt-Kunst des Japaners Takahiro Kurashima gestaltet. Die Edition ist seit dem 17. November 2023 auf berliner-philharmoniker-recordings.com und im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

Werbung:

Fastaudio

»Die Musik von Unsuk Chin ist ein Zauberreich«, schreiben die Orchestervorstände Eva-Maria Tomasi (Violine) und Stefan Dohr (Horn) im Vorwort der Edition. »Ständig eröffnen sich neue Perspektiven, mal gibt es Labyrinthe aus neuartigen Klängen und komplexen Strukturen, dann wieder Momente überirdischer Schönheit. Für uns als Orchester hält diese Welt durchaus Herausforderungen bereit – schließlich ist das Ausloten spieltechnischer Grenzen Teil des Stils von Unsuk Chin. Durch ihren Einfallsreichtum verkörpert sie beispielhaft die nicht versiegende Vitalität heutiger Musik. Diesen Qualitäten ist es zu verdanken, dass wir bisher nur mit ganz wenigen Komponistinnen und Komponisten so oft und so fruchtbar zusammengearbeitet haben wie mit Unsuk Chin.«

Neue Einspielung der Berliner Philharmoniker - Unsuk Chin

Berliner Philharmoniker · Unsuk Chin auf 2 CDs/1 Blu-ray Disc
Myung-Whun Chung · Daniel Harding · Sakari Oramo · Sir Simon Rattle
Alban Gerhardt · Barbara Hannigan · Sunwook Kim · Christian Tetzlaff

Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner