Sonos Soundsysteme sind bald auch in Fahrzeugen von Audi zu finden

Lesedauer: ca. 2 Minuten

Ingolstadt/Santa Barbara, März 2021 – Zahlreiche Audiohersteller sind im Multi-Room-Segment zu echten Global Playern geworden. Schließlich gilt das eigene Auto bei vielen Musikliebhabern als beliebter Ort, um neue Songs hören zu können. Umso spannender ist es, dass der Ingolstädter Autobauer Audi künftig seine Soundsysteme von Sonos beziehen möchte.

Erste Bilder hat Audi bereits mit Lautsprechern von Sonos veröffentlicht
Erste Bilder hat Audi bereits mit Lautsprechern von Sonos veröffentlicht

Sonos wagt den Sprung in die Automobilwelt

In einer Videokonferenz mit Analysten hat Sonos-Chef Patrick Spence bekannt gegeben, dass der neue Audi Q4 e-tron mit einem Sonos Soundsystem ausgeliefert werden wird. Der Produzent für Lautsprecher und Co. gilt bereits seit Jahren als Pionier, wenn es um vernetzte Lautsprecher geht. Es gab schon seit längerem Spekulationen darüber, dass Sonus sein Geschäft auch auf die Ausstattung von Fahrzeugen ausweiten möchte. Die öffentliche Bestätigung der zukünftigen Kooperation bestätigte nun also diese Annahme.

Audi hat bereits erste Bilder für Marketingzwecke veröffentlicht, in denen der Sonos-Schriftzug auf den Lautsprechern klar zu erkennen ist. Laut Spence ist Audi innovativ und bereit, Experimente zu wagen, um die Fahrzeugflotte stetig zu verbessern.

Große Konkurrenten sind bereits am Markt

Sonos trifft durch den Einstieg in den Automobilmarkt auf starke Konkurrenz. Zuvor konnten sich bereits harman (eine Samsung Tochter), JBL, sowie Mark Levinson und Lexicon Aufträge in diesem Sektor sichern. Die Automobilhersteller sind zudem dafür bekannt, bei ihren Zulieferern um jeden Cent zu feilschen, um die Kosten pro KFZ zu optimieren.

Volkswagen beispielsweise setzt bei der Vergabe der Zulieferaufträge bezüglich der Soundsysteme auf unterschiedliche Anbieter. So wird die Kernmarke des Konzerns mit Lautsprechern von harman/kardon bestückt. Kleinere Marken, wie Seat oder Skoda, werden mit Audiosystemen von Beats Audio oder Canton ausgeliefert. Der ebenfalls zu VW gehörende Hersteller Porsche baut in seine Fahrzeuge Analgen von Bose und Burmester ein.

Werbung:

VORTEX HIFI

Auch Audi arbeitete zuvor eng mit der US-Marke Bose sowie mit Bang & Olufsen aus Dänemark zusammen. Der neue Q4 e-tron wird aber künftig von Sonos ausgestattet werden. Ob weitere Modellreihen folgen werden, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Über Sonus

Der US-amerikanischer Hersteller von Audio Unterhaltungselektronik Sonus ist seit 2002 am Markt. Seither konnte das junge Unternehmen bereits jede Menge Meilensteine erreichen. Seit 2017 ist der Hersteller bereits Kooperationen mit Amazon und Ikea eingegangen, um seine Bekanntheit zu steigern. Mit der Belieferung von Audi betritt Sonus ab sofort neues Terrain und möchte sich wohl auch langfristig dort einen Namen machen.

Web: www.sonus.com

Werbung:

Auge & Ohr Berlin

Werbung:

ASR Audio Emitter hochaufloesend