Klang & Kunst

Klang und Kunst NF3-maxx

NF3-maxx von Klang & Kunst – HiFi Test

Der Aufbau Das hier beschriebene Exemplar des NF-3-maxx ist ein Cinch-Kabel für Hochpegelgeräte, mit einer Länge von 80 cm. Auf Wunsch kann auch eine Phono-Version konfiguriert werden. Das Leitermaterial besteht aus höchstreinem Silber mit einem Querschnitt von 0,5 mm². Dieser Wert stimmt annähernd mit dem Querschnitt der Stecker überein; auf diese Weise wird das Kabel … weiterlesen

Klang & Kunst NF3-S12

NF-3 S12 von Klang & Kunst – HiFi Test

Audiophile Kabelbeschwörung Bei Klang & Kunst scheint man die richtige „Beschwörungsformel“ für hochwertige Audio-Kabel gefunden zu haben. Ganz besonders gilt das für das aktuelle Spitzenkabel NF3-S12 der Wolfratshausener HiFi-Schmiede. Ein Kabel, das mit seinen audiophilen Tugenden neue Maßstäbe setzt. Und das kommt nicht von ungefähr. Seitdem das erste Cinchkabel von Klang & Kunst im Jahre … weiterlesen

Klangschatulle von Klang & Kunst

CD-Tuning mit der Klangschatulle von Klang & Kunst – HiFi Test

  Der Unternehmer und Tüftler Toni Bartl alias Klang & Kunst ist stets für eine Überraschung gut. Wie schon so oft hat er seine Kunden mit seinen innovativen Produkten verblüfft und begeistert. Und das aus gutem Grund: Denn mittels Know-how, jahrzehntelanger Hörerfahrung und jeder Menge Geduld und handwerklicher Präzision, trimmt er seine „Babys“ stetig in … weiterlesen

Klang und Kunst NF3-S10

NF3-S10 von Klang und Kunst – HiFi Test

Können Audiokabel „klingen“? Ein ganz klares Nein! Aber sie können den Klang beeinflussen. Und das deutlich. Weil das so ist, gibt es auf dem HiFi-Zubehörmarkt ein breites Angebot von Audiokabeln. Und jedes Kabel in der audiophilen Kette ist wichtig. Ob Netzkabel, Cinchkabel oder Lautsprecherkabel: hier darf nicht gespart werden! Doch wie unterscheidet sich ein „gutes“ … weiterlesen

Carat C57

CD-Player Carat C57 mit Klang & Kunst Modifikation – HiFi Test

Das Basisgerät Optisch hat die Komponente einiges zu bieten. Wertige Edelstahldruckknöpfe, eine schwarze Acryl-Front und eine stabile Fernbedienung mit champagnerfarbener Metalloptik. Ein richtiger „eye-catcher“ eben. Macht bereits im ausgeschalteten Zustand Lust auf mehr. An der Geräterückseite findet sich ein richtiger Netzschalter, der den Player vom Standby-Modus in den „Null-Strom-Modus“ versetzt. Die Bedienung an der Front … weiterlesen