Yamaha präsentiert YH-5000SE: ultraleichter High-End-Kopfhörer mit Orthodynamic-Treibern – Hifi News

Rellingen, 04. Dezember 2022 – Mit dem YH-5000SE stellt Yamaha einen planar-magnetischen Kopfhörer der Spitzenklasse vor, dessen Entwicklung sich auf eine lange Tradition bei Yamaha stützt. Schon beim HP-1 der 1970er-Jahre standen die orthodynamischen Treiber und die originalgetreue Wiedergabe über das gesamte Klangspektrum im Mittelpunkt. Luxuriöse Materialien, absoluter Leichtbau und reine Perfektion bei der Weiterentwicklung der Treiber machen nun den neuen Kopfhörer zur Speerspitze des aktuellen Line-ups.   Das Flaggschiff mit OrthodynamicTM-Treibern Mit dem legendären…

Weiterlesen »

Lake People und Violectric setzen auf dreifache Qualitätskontrolle – Hifi News

Gauting, 02. Dezember 2022 – Lake People legt großen Wert auf die zweifellose Qualität der Produkte vom Bodensee. Entsprechend hoch sind die Ansprüche an die Qualitätssicherung, die jedes einzelne Gerät durchläuft, bevor es die Manufaktur verlässt.  Feine Elektronik „Made in Germany“ Die Namen Lake People und Violectric stehen für erstklassige Audio-Elektronik. In der Manufaktur in Konstanz am Bodensee entwickelt das Team um Mastermind Fried Reim Klangkomponenten für audiophile und professionelle Anwender, denen nur das Beste genügt….

Weiterlesen »

Aleksey Semenenko – Romantic Brillant Imaginative

Geboren 1988 in Odessa (Ukraine) begann er im Alter von 6 Jahren, Violine zu studieren. Seitdem er beim international renommierten Young Concert Artists Auditions in New York im Jahre 2012 als Gewinner hervorging, zählt er zur Weltelite der Violinisten. Mit Taste the Best • Die Stars von Morgen möchte ARS Produktion in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Tanz in Köln und dem WDR mittels hochwertigen Schallplattenproduktionen junge Talente fördern. Mit Begleitung der Konzertpianistin Inna Firsova sind Werke für Violine und Klavier von Grieg, Tschaikowsky, Castelnuovo-Tedesco, Paganini und Schubert in künstlerischer und klanglicher Perfektion zu hören. Format: Hybrid SACD Verfügbarkeit auf Amazon prüfen

Weiterlesen »

Esquivel And His Orchestra Other Worlds Other Sounds

Die Laufbahn des 1918 in Tampico Mexiko geborenen Juan Carcía Esquivel begann, als er sich im Alter von sechs Jahren autodidaktisch das Klavierspielen beibrachte. Seit den 1950er Jahren machte er sich in weiten Teilen Amerikas einen Namen als Musiker, Bandleader und Filmkomponist und galt in den 1960er Jahren als The King of Space Age Pop. Mit dem Album „Other Worlds Other Sounds“ erschien 1958 bei RCA Victor Living Stereo sein wohl bekanntestes Werk, das nun in einer überarbeiteten Version neben digitalen Editionen auch in einer limitierten Auflage auf 180 Gramm Vinyl erhältlich ist. Der ehemalige musikalische Leiter für internationale Veröffentlichungen von RCA Victor Johnnie Camacho war überzeugt, dass Esquivel Musik speziell für den Stereoklang komponierte. Die Lounge- und Mariachi-Musik des 26-köpfigen Orchesters, mit zahlreicher Perkussion, exotischen Instrumenten und Esquivels Klavierspiel, lässt die Musik förmlich mit dreidimensionalem Klangreichtum tatsächlich zu lebendigem Stereo werden.   Formate: CD und Vinyl Verfügbarkeit auf Amazon…

Weiterlesen »

Norddeutsche Hifi-Tage – Hamburg Februar 2018

Hamburg 2018 – Am 3. und 4. Februar 2018 fand Norddeutschlands größte Hifi- und High-End-Messe, die Norddeutschen Hifi-Tage im unweit des Hamburger Stadtzentrums gelegenen Holiday Inn der Hamburger Elbbrücken statt. 170 Aussteller aus aller Welt verteilt auf 8 Etagen stellten sich dem großen Besucherandrang und boten neben Klangdemonstrationen fachbezogene Informationen und Beratungen. Wie immer war der Eintritt frei. Neben Hören gab es viel zu sehen. Wir waren vor Ort und haben für Sie einen kleinen Rundgang gemacht.                                      

Weiterlesen »

Bach – Goldberg Variationen – Jean Muller

Der Luxemburger Pianist Jean Muller ist in der Vergangenheit als hervorragender Interpret Beethovens und Chopins bekannt geworden und spielte bereits 2015 die „Goldberg-Variationen“ ein. Nun wurden sie bei Hännsler Classic veröffentlicht und sind somit endlich für jedermann verfügbar. Muller besteht bei seiner Bach-Interpretation nicht nur den anspruchsvollen Vergleich mit „Gould“, sondern punktet zusätzlich durch ein noch größeres Arsenal an wechselnden Klangfarben. In der Folge erhält man nicht nur ein wunderbar audiophil klingendes Album, sondern auch eines mit hohem Repertoirewert. Format: CD Verfügbarkeit auf Amazon prüfen

Weiterlesen »

Koyo – Koyo

Normalerweise werden in den Tonstudios einzelne Musiksequenzen auf unterschiedlichen Tonspuren aufgenommen und im Nachgang werden die einzelnen Spuren mit dem Mischpult zusammengefügt. Das ist einfacher und kostengünstiger, als die komplette Band auf einmal aufzuzeichnen. Das im Jahre 2015 gegründete Quintett Koyo ging bei diesem Album einen anderen Weg und ließ sich in einem Studioraum quasi live aufzeichnen. Dies macht sich aus klanglicher Sicht äußerst positiv bemerkbar. Die Musik selbst erinnert an den Sound von Manfred Mann’s Earth Band, Pink Floid, Radiohead, King Crimson und vielen anderen bekannten Bands. Es scheint so, als ob die Jungs aus UK den Sound von dieser Musikepoche in eine wohlklingende Klangwolke gießen wollen. Das ist zwar nicht immer geglückt, dennoch ist das Album durchaus hörenswert. Format: CD, Vinyl Verfügbarkeit auf Amazon prüfen

Weiterlesen »

VORTEX HIFI Workshop Elektrosmog

Seit vielen Jahren nimmt die Anzahl von Elektronikgeräten in nahezu jedem Haushalt überproportional zu. Systembedingt erzeugen diese Geräte elektrische Störfelder, die entweder in unmittelbarer Nähe oder auch indirekt über Strom-, Netzwerk- oder Antennenleitungen an die Umgebung abgegeben werden. Das war genau das Thema in dem Workshop von VORTEX HIFI am 01.12.2017 in Stuttgart. Insbesondere ging es um die Auswirkungen auf das menschliche Hörempfinden. Die Störquellen sind mannigfaltig: TV-Flachbildschirm, DECT-Telefon, WLAN, Handy, Solaranlage, Heizung, vernetzte Brandmelder und Alarmanlagen – um nur einige zu nennen. Nach einer Einführungsrede vom Gastgeber Thomas Fast (fastaudio) über das Entstehen der Zusammenarbeit mit VORTEX HIFI galt es zunächst einmal die physikalischen Grundlagen zu erläutern. Norbert Maurer, Entwickler und Firmenchef von VORTEX HIFI zeigte beispielhaft durch einen einfachen Nachweis des elektrischen Feldes an einem Flachbildschirm die Notwendigkeit von Entstörungsmaßnahmen. Dabei reichte es nicht aus das Gerät vom Stromnetz zu trennen, da die Störungen über das HDMI-Kabel eingeschleppt wurden….

Weiterlesen »

BOB-Filter von VORTEX HIFI

Ein ungetrübter Musikgenuss im heimischen Hörraum ist keine Selbstverständlichkeit. Neben einer optimalen Abstimmung der HiFi-Anlage und der Raumakustik spielt der Einfluss von elektrischen Feldern auf den menschlichen Organismus ebenfalls eine wichtige Rolle. VORTEX HIFI, repräsentiert durch Norbert Maurer, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Wirkung von Hochfrequenzen und elektrischen Feldern auf das zentrale Nervensystem. Viele Erkenntnisse seiner Forschung sind in das BOB-Filtersystem eingeflossen und sind durch dieses Produkt für jedermann zugänglich.

Weiterlesen »

Die Kunst des Hörens

    Hundert Geräte aus fünfzig Jahren Audiotechnik Auf 148 Seiten mit über 450 Farbbildern (teilweise ganzseitig) beschreibt der Autor Jürgen Sanner in dem vorliegenden ersten Teil anhand ausgewählter Geräte die Veränderung der Audiotechnik seit 1965. Für jedes Jahr werden hier bis zu vier Geräte vorgestellt. Jede der beschriebenen Komponenten ist mit Informationen zum historischen Hintergrund und zur Technik beschrieben. Genannte Verkaufspreise sind zur besseren Vergleichbarkeit kaufkraftbereinigt auf das Jahr 2015 umgerechnet. Details, Leseprobe und Bestellmöglichkeit unter https://www.die-kunst-des-hoerens.de  

Weiterlesen »

Great Turntables

  Die besten Plattenspieler der Welt In diesem großartigen Bildband erleben Sie vierzig aktuelle Plattenspieler, sechs Vinyldreher-Legenden und drei Phono-Vorverstärker. „Great Turntables“ erzählt von prägenden Klassikern, erläutert aktuelle Konstruktionen und gibt Ihnen Einblick in den Stand der Technik. Der Autor Robert Glückshöfer über sein Buch: „Folgen Sie uns auf dieser Reise durch die faszinierende Welt höchstwertiger Musikwiedergabe mit den besten und schönsten Plattenspielern der Welt!“ Verfügbarkeit bei Amazon prüfen  

Weiterlesen »

Legendary Amplifiers

Legendary Amplifiers stellt 50 ausgewählte Verstärker vor, beschreibt ihren Klangcharakter, erläutert die dahinterstehende Technik, zeigt Design und Konstruktion und erzählt die Geschichten der Menschen und Firmen, die hinter den Geräten stehen. U.a. werden folgende Geräte vorgestellt: ASR Emitter l Clear Blue, Leben CS300, Audio Research DSi200, Marantz PM-15S2 Limited Edition, Tube Technology Fusion HB70, Bladelius Thor MKII, NAD C 316BEE, Jadis DA50 S und Yamaha A-S2000. Verfügbarbeit bei Amazon prüfen    

Weiterlesen »

HIGH END® 2017 in München

GT-Serie von ATOHM® Großer Raum, kleine Box? Es war kaum zu glauben, was der kleine Monitorlautsprecher GT1-HD (2.500 Euro/Paar) von der französischen Lautsprecherschmiede ATOHM® zu leisten imstande war. Doch tatsächlich, keine Zweifel: der GT1-HD rockte alleine den Vorführraum. Ohne den nebenstehenden Subwoofer! Quasi so, als ob die Raumgröße bei der Bassreproduktion keine Rolle spielen würde. Super Leistung! A4.2, F229 Tipps & Tricks zur klanglichen Beurteilung Das Hifi-Magazin Stereoplay hat zusammen mit der High End Society für die diesjährige Messe eine Musik-CD mit hochwertigen Aufnahmen produziert, die sich besonders gut für Hörtests und für die Demonstration von Hifi-Anlagen eignen. Nicht weniger als 14 Musikstücke bringen Aspekte wie Klangfarben, Tiefbass und Raumabbildung bestens zur Geltung. Die erfahrenen Hörtester Andreas Günther (Bild) und Roland Kraft werden abwechselnd mit Chefredakteur Malte Ruhnke bei neun ausgesuchten Ausstellern an den Publikumstagen Freitag bis Sonntag einzelne Stücke der Referenz-CD vorführen sowie ihre Tipps und Tricks zur klanglichen…

Weiterlesen »

HIGH END® ON TOUR – Darmstadt 2017

  Am 25. und 26. März 2017 wurde Darmstadt mit einer weiteren Sehenswürdigkeit – oder sollte man vielleicht besser „Hörenswürdigkeit“ bereichert. Die High End® on Tour, veranstaltet vom Interessenverband für hochwertige Unterhaltungselektronik High End Society, bot dem interessierten Besucher eine interessante Auswahl von hochwertigen Audiokomponenten samt Zubehör. Rund 25 Aussteller waren auf eine Ebene vertreten und hatten neben guter Laune jede Menge Equipment mitgebracht. Auch das wichtige Zubehör kam glücklicherweise nicht zu kurz. Die Konferenzräume des Darmstadtium wurden trotz bestem Frühlingswetter gut gesucht. Der eine oder andere Vorführ- und Showroom war während der Stoßzeiten gut gefüllt – den Hörspaß trübte dies jedoch keinesfalls ein. Einen groben Überblick finden Sie hier (bitte auf eines der Bilder klicken):

Weiterlesen »

AQ-Switch-8 von AQVOX – HiFi Test

Inhalt Einleitung Switch – im Allgemeinen Switch – im AQVOX-Speziellen Switch – der Klang Hörvergleich Netzwerk – Gedanken Testkomponenten Fazit Vetrieb & Preise Technik Längst sind sie vorbei, die Zeiten in denen die heimische Audioanlage und das heimische Computernetzwerk getrennt voneinander ihr Dasein fristeten. In audiophilen Kreisen erfreuen sich Hochbitfiles, die bequem über das Internet heruntergeladen werden können, wachsender Beliebtheit. Es versteht sich von selbst, dass die digitalen Musiksignale über Netzwerkkomponenten geschleust werden müssen. Bis dato wurden die Computerkomponenten kaum unter klanglichen Gesichtspunkten betrachtet. Es stellt sich die Frage, ob bzw. wie diese Komponenten einen Einfluss auf den Klang ausüben. Der Switch im Allgemeinen Der Switch wird in einem Netzwerk benötigt um die einzelnen Netzwerkkomponenten miteinander zu verbinden. In einem privaten Netzwerk könnte das Gerät beispielsweise einen Netzwerkplayer mit einem NAS (Network Attached Storage) und/oder einem Router mit Internetzugang verbinden. Er sorgt innerhalb eines Netzwerksegmentes dafür, dass die einzelnen Datenpakete…

Weiterlesen »

Das Audiophile Netzwerk

Optimale Umgebung für Ihre digitalen Audiodaten Die Planung, Einrichtung und Inbetriebnahme von Computernetzwerken war vor wenigen Jahren nur Profis vorbehalten. Dank verschiedener Techniken wie beispielsweise UPnP (Universal Plug and Play) ist die Anbindung von Netzwerkkomponenten deutlich einfacher geworden. Sollen jedoch digitale Audiodaten verlustfrei über das eigene Netzwerk geschickt werden, lohnen sich ein paar zusätzliche Gedanken.   Eigentlich ist es ja ganz einfach: Sie verbinden Ihre digitalen Audiokomponenten einfach per WLAN mit Ihrem Netzwerk (obige Abbildung) und brauchen kein zusätzliches Datenkabel verlegen. Sofern der Abstand zum WLAN-Router nur wenige Meter beträgt, dürfte dies auch ohne größere Probleme funktionieren. Doch ist das aus klanglicher Sicht auch die beste Lösung? Nun, das kommt auf das klangliche Potenzial der Audioanlage und auf die Art der Musikquelle an. Soll heißen: Wenn Sie ausschließlich komprimiertes MP3-Material aus dem Internet streamen und eine einfache Brüllwürfelanlage im Regal stehen haben, haben Sie bereit das Ende der Fahnenstange erreicht….

Weiterlesen »

Leitfähigkeit von Metallen

Leitfähigkeit von Metallen Ohne hochwertige leitfähige Metalle ist keine audiophile Wiedergabe möglich. Aber welches Metall setzt dem Stromfluss den geringsten Widerstand entgegen? Wir haben die Metalle nach Eignung sortiert: Was kann man aus dem Ranking erkennen? Zunächst einmal die Kernaussage, dass Silber der beste Leiter ist. Dicht gefolgt von Kupfer. Und erst nach deutlichem Abstand Gold! Und mit weiterem Abstand Rhodium. Chrom findet sich weit unten in der Liste. Alles Metalle, die im HiFi-Bereich verwendet werden. Ein geringer Stromwiderstand wirkt sich auch im Audiobereich positiv aus. Besonders bei der Stromversorgung der Komponenten. Denn hier müssen im Millisekundenbereich starke Stromspitzen zu den Komponenten ungehindert fliessen können. Ein Blick in unsere Tabelle kann hier wertvolle Erkenntnisse liefern. Z. B. ist eine Steckdose mit vergoldeten Kupferkontakten einer Baumarkt-Steckdose mit Messingkontakten vorzuziehen. Das könnte Sie auch interessieren 8 Maßnahmen für eine bessere Stromversorgung Anleitung zum Ausphasen von HiFi-Geräten Bedeutung der Stromversorgung Ersetzen der Sicherungsautomaten…

Weiterlesen »

Sound Chips von Biophotone – HiFi Test

  Inhalt Vorgeschichte Wirkweise Höreindruck Fazit Preis/Hersteller Testanlage   Drei Zentimeter Durchmesser, drei Prozent Silberanteil in der Legierung und angereichert mit 50 verschiedenen Frequenzen, die Elektrosmog und andere Störenfriede ausschalten sollen. So präsentieren sich die Sound Chips von Biophotone Audio vor ihrem ersten Wettkampf hier bei audiophil-online. So viel sei bereits verraten: Sie haben gute Chancen aufs Siegertreppchen in der Kategorie „Preiswertes, aber extrem wirkungsvolles Hifi-Zubehör“. Die Olympischen Spiele in Rio sind gerade vorbei, der Fernseher kühlt knackend ab und die Sofapolsterung versucht, meinen Sitzabdruck wieder auszubeulen, da flattert wie gerufen neues Testmaterial ins Haus: 32 Sound Chips von Biophotone Audio. Dass die selbstklebenden Chips mit ihrer silbernen Farbe auf Understatement machen und in Wirklichkeit heiße Goldkandidaten sind, ist mir da noch nicht bewusst. Aber: Wie stark solche Chips den Klang einer Anlage verbessern können, haben die Aktivatorchips von Phonosophie bereits bewiesen. Nun dürfen die Sound Chips zeigen, was in…

Weiterlesen »

Audiophile Aufnahmeformate

XRCD Durch eine zentrale „Master-clock“, die mit allen für die Herstellung der CD beteiligten Audiokomponenten verbunden ist, werden systembedingte Jitterfehler wirksam verhindert. Entwickelt und patentiert von JVC; beflügelt jeden CD-Player. SACD Von Sony entwickelte Hochbit-CD. Die Wortbreite des digitalen Audiosignals beträgt nur 1 Bit. Durch die hohe Abtastrate von 2,8224 MHz hat die SACD gegenüber der CD eine deutlich höhere Auflösung. Da sie neben dem hochauflösenden SACD-Tracks konventionelle CD-Spuren beinhaltet, kann sie auch von jedem CD-Spieler problemlos abgespielt werden. HDCD Hier wird das Audiosignal nicht wie üblich mit einer Auflösung von 16 Bit, sondern mit bis zu 20 Bit kodiert. Um in den Genuss der hohen Auflösung zu kommen, brauchen Sie einen HDCD kompatiblen CD-Player. Ein konventioneller Player spielt diese Scheiben nur mit 14 Bit ab. Wird seit 2000 von Microsoft vermarktet. DXD-CD Digital Extreme Definition (DXD) ist ein digitales Audiodateiformat, das einen wärmeren Klang erzeugen soll. Normalerweise klingt die…

Weiterlesen »

Frédéric Chopin NOCTURNES

Nelson Freire hat die Nachtmusiken Chopins auf einzigartiges Weise in Klänge umgesetzt. Das in Liverpool aufgenommene Werk wurde auf einem besonders sorgfältig abgestimmten Steinway-Flügel gespielt. Die wunderbaren Werke von Chopin und der Altmeister Freire lassen eine zauberhafte musikalische Atmosphäre entstehen, die jeden Zuhörer in den Bann zieht. Format: CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Fröst & Friends MARTIN FRÖST PLAYES ENCORES

„CD des Monats“ der Zeitschrift STEREO. Sowohl klanglich als auch musikalisch ein Highlight. Der Profi-Klarinettist Martin Fröst glänzt mit einzigartigen Interpretationen, z.B. eine Nocturne von Chopin in Begleitung des Pianisten Roland Pötinen. Dabei gelingt Fröst, das Werk von Chopin auf der Klarinette zu spielen ohne dabei die Ausdrucksstärke zu verfälschen. Ebenfalls sehr interessant ist das Presto aus der Sonate in g-Moll von Bach und Montis Csardas. Format: SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Sabine Grofmeier CLARINET TALES

Wie der Titel unschwer erahnen lässt, steht hier die Klarinette im Vordergrund. Sabine Grofmeier hat sich bei „Clarinet Tales“ gekonnt den Werken von Weber und Schumann angenommen. Aber auch Schöpfungen von Komponisten aus der Schule von Weber und Schumann werden im Rahmen des anspruchsvollen Programms vorgetragen. Die hochkarätige Klavierbegleitung erfolgt übrigens von Partnerin Tra Nguyen. Format: SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Antonio Vivaldi IL CANTO, DALLO STRUMENTO ALLA VOCE

Weltliche und geistliche Musik vereint. Aus dem umfangreichen Schaffenswerk Antonio Vivaldis wurden für „Il canto, dallo strumento alla voce“ zwei weltliche Konzerte für Violine und drei geistliche Werke für Streicher mit Chor ausgewählt. Unter der Leitung von Marco Fornaciari (Orchester) und Simone Valeri (Chor) ist eine qualitativ sehr hochwertige musikalische Aufnahme entstanden. Format: SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Various Artists ADAGIO MA NON TROPPO

Zusammenstellung besonders hörenswerter Fone Aufnahmen durch Toningenieur Giulio Cesare Ricci. Gefühlvoll, lyrisch, poetisch und sinnlich präsentieren sich die ausgewählten Tracks auf „Adagio ma non troppo“ und entführen den Zuhörer in eine Welt voller Gefühl. Die unterschiedlichen akustischen Begebenheiten wie z.B. unterschiedliche Kirchen, Theatern und Studios sorgen für ein wahres Hörerlebnis. Format: 24 K Gold CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Ludwig van Beethoven SONATA OP. 24 ‚LA PRIMAVERA‘

Mit überzeugendem Zusammenspiel verzaubern Salvatore Accardo und Georgia Tomassi den Hörer mit Beethovens Frühlingssonate. Eine liebevolle und sorgfältige Interpretation eines der wenigen Werke Beethovens für Violine und Klavier. Aufgenommen im „Caetani“ in Villa di Ninfa, Italien. Pure Analogue Recording und Cutting, One-Stage Pressing Process, limitiert auf 496 Stück, gepresst bei Pallas in Deutschland auf 180 g-Vinyl! Format: Vinyl 180 g limitierte Version Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Suzanne Husson PIANO

Mit ihren „zwei phänomenalen Händen“ (A. B. Michelangeli) interpretiert die Pianistin Suzanne Husson ausgewählte Klavierwerke aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Mit viel Virtuosität und musikalischem Verständnis interpretiert die Künstlerin Werke von u.a. S. Rachmaninov, A. Piazzolla oder I. Albeniz. Die Einspielung überzeugt durch seine hervorragende klangliche Qualität. Format: 24 K Gold CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Astor Piazzolla OBLIVION

Eine Hommage an den berühmten Tango-Komponisten Astor Piazzolla, der „Oblivion“ für den Film ‚Enrico IV‘ (1984) komponierte. Salvatore Accardo, der gleichzeitig auch als Geiger und Dirigent agiert, hat gemeinsam mit Francesco Fiore einen Teil der Stücke für Violine und Streichorchester neu arrangiert. Eine gelungene Neuinterpretation eingespielt von herausragenden Musikern und von hoher klanglicher Qualität überzeugt diese Neu-Interpretation. Format: SACD, Vinyl Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Accardo Salvatore THE VIOLINS OF CREMONA

Arrangements von Fritz Kreisler, präsentiert von Salvatore Accardo und Laura Manzini mit den berühmten Geigen von Cremona. Accardo spielt u.a. die „Carlo IX“ von Amanti und die „Cremonese“ von Stradivari. Die Originalinstrumente verleihen der Einspielung Originalität. Die Virtuosität der Musiker gepaart mit dem einmaligen Klang der historischen Instrumente machen die Aufnahme zu einem musikalischen Erlebnis. Format: SACD (Stereo/Mehrkanal) Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Various Artists I MUSICI

Selten eingespielte Werke der Barockkomponisten Pergolesi, Geminiani und Vivaldi. Hervorragend musiziert durch das italienische Kammerorchester I Musizi. Aufnahme in der Kirche Caprarola (VT) Casa di Spiritualit S.Teresa von Signor Ricci auf einer 2-Spur-Ampex ATR 102-Bandmaschine. Viel Raum, eine Fülle an Details und die ganze barocke Pracht eines Spitzenensembles finden Sie auf dieser in Japan erstklassig gepressten und auf 496 Stück strikt limitierten LP. Format: Vinyl, XRCD, SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen  

Weiterlesen »

Antonio Vivaldi LE QUATTRO STAGIONI

Das wohl bekannteste und beliebteste Werk Vivaldis, eingespielt durch das Orchestra da Camera Italiana unter der Leitung Salvatore Accardos, der hier auch als Solist fungiert. Hervorragendes Zusammenspiel insbesondere zwischen Laura Manzini am Cembalo und Accardo an der Violine. Aufnahmen im Auditorium Banca Popolare di Lodi mit überragender Klangqualität. Eine künstlerisch außergewöhnliche, sehr wertvolle und klanglich superbe Darbietung! Pure Analogue Recording und Cutting, One-Stage Pressing Process, Japanpressung auf 200 g-Vinyl! Format: Vinyl, CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Queen THE PLATINUM COLLECTION 2011 DIGITALLY REMASTERED 2011

Rechtzeitig zum 40-jährigen Bandjubiläum hat Toningenieur Bob Ludwig (Gateway Mastering Studios, Portland) sein Bestes gegeben und mit dem heutigen Stand der Technik die Ur-Aufnahmen neu abgemischt. Herausgekommen ist ein musikalisches wie klangliches Highlight. Freilich, bei der einen oder anderen Aufnahme gibt es bei den Vocals ein paar technische Zischlaute und die Durchhörbarkeit könnte manchmal einen Tick besser sein. Dennoch ist die Gesamtperformance in Anbetracht des Alters der Masteraufnahmen beeindruckend. Mit ordentlich Druck und Strahlkraft und durchweg guter Auflösung wird ein außergewöhnliches Jubiläumswerk geboten. Und das nicht nur für Queenfans! Format: CD (3-Teilig) Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Stevie Wonder LIVE AT LAST – A WONDER´S SUMMER NIGHT

Sensationeller 2h 14min langer Live-Mitschnitt von der Londoner O2-Arena im Jahre 2008. Trotz eher durchschnittlichen Bild (es wurde die Videospur noch im NTSC-Format aufgenommen) kommt Stevie hier ganz gross raus. Fabelhafte Stimmung, gepaart mit erstklassigem Ton. Mr. Wonder versteht es auf einzigartige Weise das Publikum zu begeistern. Eine Aufnahme mit hohem Repertoire-Wert. Format: DVD, Blu-ray Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Loreena McKennitt LIVE IN PARIS AND TORONTO

Ende September 1999 erschien das Doppelalbum mit Auszügen von der „The Book Of Secrets Tour 1998“. Neben der hervorragenden musikalischen Darbietung glänzt vor allem das erste Album in klanglicher Hinsicht. Unsere Favouriten: „La Serenissima“, „The Highwayman“ und „Night Ride Across The Caucasus“. Achten Sie mal bei „La Serenissima“ auf Loreena´s Stimme zu Beginn des Stückes. Wahnsinn, oder? Format: CD Verfügbarkeit auf Amazon prüfen

Weiterlesen »

Livingston Taylor LAST ALASKA MOON

Der Bruder des bekannten James Tayler hat vier Jahren an diesem Album gearbeitet. James, der seinen Schwerpunkt in Folk, Pop, Gospel und Jazz setzt, wendet sich in diesem Album teilweise von den bisher eher besinnlicheren Balladen ab. Statt dessen sind gefällige Songs herausgekommen, teils mit Begleitung der „Allison Kauss Union Station“. CD des Monats 08/2010 der Fachzeitschrift STEREO. Format: CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Nina Nastasia OUTLASTER

Die Platte für ruhige, besinnliche Stunden. Interessante Songtexte bestens musikalisch arrangiert und mit einem ordentlichen Schuss Schwermut gesungen – das ist Nina Nastasia. Songs, die Emotionen wecken! Paul Bryan sorgte für die orchestrale Instrumentierung, das Gesamtwerk wurde von Steve Albini produziert. „Audiophiles Highlight“ der Zeitschrift STEREO 08/2010. Format: CD, Vinyl Verfügbarkeit bei Amazon prüfen  

Weiterlesen »

Minor Alps GET THERE

Darf es auch mal etwas fetziger sein? Dann sind Sie möglicherweise hier richtig. Glücklicherweise wird die Vermutung, die Musik könnte genauso langweilig wie das CD-Cover sein, nicht bestätigt. Der geneigte Hörer darf eine bunte Mischung aus elektronisch untermaltem Folk, traditionellem Americana-Klängen, Countryballaden und Rock erwarten. Format: CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Klazz Brothers CLASSIC MEETS CUBA II

Ein wenig ausgefallen ist das schon: Bach, Grieg, Tschaikowsky und Vivaldi werden mit lateinamerikanischen Salsa-Klängen „aufgepeppt“. Das deutsch-kubanische Quintett wagt sich in musikalische Bereiche vor, die eher selten aufgesucht werden und nicht unbedingt den Geschmack der breiten Masse widerspiegelt. Unzweifelhaft hingegen glänzt die klangliche Performance der 2013-Pressung. Format: CD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »

Allan Taylor ALL IS ONE

Besinnliche, ruhige Klänge – das ist Allan Taylor. Besonders in seinem Album ALL IS ONE, denn kurz vor Vollendung des siebzigsten Lebensjahres zieht er eine vorläufige Lebensbilanz und beschäftigt sich mit Themen wie „Abschied nehmen“ und dem Altern. Auch diesmal ist ihm ein Meisterwerk gelungen, das durch das Spezial Label Stockfish-Records zu einem klanglichen Hochgenuss wird. Format: SACD Verfügbarkeit bei Amazon prüfen

Weiterlesen »
Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner